PhotovoltaikPhotovoltaik
Was ist das?ModuleAuf dem DachAuf freiem Feld
Aktuelles
Freilandanlage Kaufering
Unsere Heimatgemeinde setzt auf Photovoltaik
mehr...

Welche Module gibt es?

Es gibt unzählige Modulhersteller auf dem deutschen Markt die es fast unmöglich macht noch einen Überblick zu behalten.

Wenn man vor der Entscheidung steht welchen Modultyp und welchen Modulhersteller man nehmen sollte, verweisen wir auf die Kompetenz von Solarfachbetrieben.

Hier sollte man auf Fachbetriebe zurückgreifen die entsprechende Erfahrung vorweisen kann denn die Wahl der Module ist sehr individuell und hängt von vielen wichtigen Kriterien ab.

Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Modultypen - die wichtigsten sind nachfolgend kurz beschrieben.
Monokristalline Photovoltaik Module

haben einen hohen Siliziumgehalts und arbeiten sehr effektiv, was sich auch auf den Wirkungsgrad und somit die höhere Stromproduktion auswirkt. Aus diesem Grund sind monokristalline Solarmodule auch sehr gut für Dachflächen geeignet, bei denen nur eine geringe Fläche zur Verfügung.
Polykristalline Module

erkennt man an der meist bläulichen Färbung und der kristallinen Struktur. Die Farbgebung der Solarmodule kann blau, rot und gelb sein. Polykristallinen Solarmodulen werden derzeit weltweit am häufigsten verwendet.
LGBC-Zellen (BP Solar) - Saturnzelle

werden speziell von der Firma BP Solar gefertigt. Saturnzellen zählen zu den monokristallinen Hochleistungszellen. Bei diesen Modulen unterliegt die Kristallherstellung einem speziellen Fertigungsverfahren.
CIS Photovoltaik Module

haben nach Ansicht vieler Experten enormes Potential. Vor allem die Bestandteile von CIS - Modulen bzw. die Technologie zur Herstellung der Module deuten auf eine revolutionäre Entwicklung hin.
Dünnschicht Photovoltaik Module

bestehen aus einer ca. zwei Mikrometer dünnen Schicht Silizium. Dieser Aspekt macht diese Form von Solarmodulen sehr interessant. Dieser Modultyp ist deutlich günstiger, benötigt aber mehr Fläche sodass dieser Modultyp immer dann hervorragend geeignet ist wenn genügend Fläche zur Verfügung steht.
Cadmium-Tellurid-Module

Hersteller:
Antec Solar AG (Deutschland)
First Solar
Bandgezogene Solarzellen

Hersteller:
Evergreen Solar
EverQ GmbH


Wir haben in unseren Anlagen mono- und polykristalline Module sowie Dünnschichtmodule folgender Hersteller verbaut: ASE Schott Solar, BP, Sharp und Mitshubishi.